Verhandlung mit der BIM

Die BIM hat bei der Besetzung in der Frankfurter Allee 187 zugesagt sich mit Initiativen zu Treffen, um über eine Nutzung des Hauses zu verhandeln. Bisher wurden die Rahmenbedingungen geschaffen damit dies nun möglich ist.

#Skali106: solidarische Prozessbegleitung

Im Herbst 2018 wurde in der Skalitzerstr. 106 ein Raum besetzt. Die Cops griffen die angemeldete Kundgebung vor dem Haus an. Nun folgt die Märchenstunde vor Gericht – mehrere Menschen werden nach dem neuen Widerstandsparagraphen angeklagt. Es drohen mehrmonatige Haftstrafen. Seid solidarisch & kommt vorbei.

Squatting Freiburg Actiondays

Squatting Freiburg Actiondays: Do-it-Together: squatters convention, festival and other resistances.

Mehr Infos: https://de.indymedia.org/node/37883

Auswertung und Perspektive

Wir wollen uns eine Woche nach der Aktion nocheinmal zusammen setzen und gemeinsam auswerten was passiert ist. Es soll unter anderem darüber gesprochen werden, warum das Haus verlassen wurde und wie es mit der Kommunikation darüber lief. Außerdem wollen wir darüber reden wie es jetzt weiter gehen kann. Im Allgemeinen, aber auch in Bezug auf das Gesprächsangebot der BIM.

In dem ersten Treffen, das bereits am Dienstag war, wurde lediglich ein weiterer Termin und der Rahmen ausgemacht. Dadurch haben wir Zeit uns gemeinsam zu überlegen, wie wir uns zu dem kommenden Gesprächstermin verhalten.

Besetzung

Wir wollen mit euch einige neue Ansätze ausprobieren! Zum einen wollen wir diesmal durch öffentliche Vortreffpunkte deutlich mehr Menschen die Möglichkeit geben an der Aktion teilzunehmen. Damit wir nicht geräumt werden, wollen wir so viele Menschen wie möglich in den Gebäuden sein und Eingänge zu den Gebäuden mit unseren Körpern blockieren.

mehr Infos

Hausprojekt Liebig34: Räumungsprozess

Nach 29 Jahren soll das anarschistische queer-feministische Hausprojekt Liebig34, das Barkollektiv sowie der Infoladen Daneben durch den Eigentümer Padovicz geräumt werden. Mehr Infos zum Prozess folgen.

Räumungsprozess vom Syndikat

Der Termin für den Räumungsprozess gegen die alteingessesene neuköllner Kollektivkneipe Syndikat ist inzwischen bekannt
Es soll Kundgebungen vor dem Gericht und im Schillerkiez geben. Mehr Infos findet ihr hier.

FLINT-Aktionstraining zu Besetzungen

Dieses Training ist nur für flint-Personen (frauen, lesben, inter, non binary, trans) gedacht.
Das Training soll zum einen eine grundlegende Einführung in politischen Akivismus bieten und darüber hinaus auf die Teilnahme an Besetzungen in den TuMalWat Aktionstagen vorbereiten. Das Training dauert etwa 3-4 Stunden.