Flyer

2 Jahre #besetzen, 200 Strafanzeigen Soli-Party ://about blank

Flyer

https://www.facebook.com/events/514264642528542/

Verdrängung geht uns alle an, macht vor Clubs, Mieter*innen oder sozialen Zentren nicht halt.
Deswegen haben wir vor 2 Jahren #besetzen gegründet, um dem Ausverkauf der Stadt etwas entgegenzusetzen. 8 Besetzungen später stehen wir vor 200 Strafanzeigen, die finanziellen Kosten steigen jetzt schon in die Zehntausende. Deswegen laden wir am 7.2. ins blank – der Repression solidarisch entgegentanzen! Wie gehabt findet diese Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung des Sonntagsinstituts statt.

English:
Displacement is everyone’s business and doesn’t spare clubs, tenants or social centers.
That’s the reason we founded #besetzen (#squatting) 2 years ago: to counter the sellout of the city. 8 squattings later, we are facing 200 criminal charges, with repression costs already in the ten thousands.
Hence, we invite you all to a party at blank on feb 7. – Lets party together in solidarity, and shake off all these fucking repressions. As usual, with friendly support of the Sonntagsinstitut.

KONZERTE AB 21.00 Uhr:
DJ Hornhaut (live)
Roim und Stroifahrzoige

PARTY AB 23.30 Uhr:
Robert Dietz [Running Back/ E-Beamz]
Sabine Hoffmann [Frauengedeck / OYE Records]
PRSMC [Multisex]
Janthe [G-Edit/ Chelsea Hotel]
Black Mirror Park / Affective Sauna [Sonntagsinstitut]
sıner [boss chayas]
DJ Hammersmith b2b Lupaal [Sonntagsinstitut]
Aki Soda [Sonntagsinstitut]
Prozecca [Sonntagsinstitut]

DANACH: STAUB